Kategorie-Archiv: Blender Begriffe

Begriff – Mesh (Polygonnetz)

Ein Mesh (Polygonnetz) bezeichnet in seiner einfachsten Form Punkte, die über Kanten zu einem Netz verbunden sind. Mindestens 3 Punkte sind nötig, hierbei wird zwischen Dreiecks- und Viereckspolygonen unterschieden. Mehr dazu erklärt Wikipedia in den entsprechenden Artikeln zu Polygonnetzen, Drahtgitternetzen und dem Meshing. Der Bequemlichkeit halber geht man zum schließen von Formen manchmal den einfachen Weg, und schließt seine Flächen mit nur 3 Punkten. Das sollte man lassen, auch wenn’s einfacher ist.

Begriff – Transformieren – Rotieren, skalieren, verschieben (bewegen)

Der Begriff Transformation umfasst praktisch alle Funktionen, die sich auf ein Objekt (Mesh) als ganzes anwenden lassen. Dazu gehört das rotieren, das skalieren und das verschieben (Location, Rotation, Scale).

rotieren, Rotation (eng.: rotation, Rotate): Das Objekt wird dabei rotiert, also gedreht. Entweder um die eigene Achse oder einen speziellen Dreh-, Wende- oder Angelpunkt. Das entsprechende Tastenkürzel für Blender ist dabei [R].

skalieren, Skalierung (eng.: scale, Scale) : Das Äder Größe eines Objekt (vergrößern, verkleinern) wird als skalieren bezeichnet. Der Shortcut in Blender dafür ist [S].

verschieben, bewegen (eng.: grab, Grabbing, Location): Das Ändern der Position des Objektes, man spricht dabei auch vom grabben. Man ändert die Location. Verschieben kann man in Blender mit der Taste [G].

Diese Funktionen werden im allgemeinen auch “transformieren” genannt. Und mehr als rotieren, skalieren und Position verändern kann man mit einem Objekt nunmal nicht ;-)

Begriff – Grid Floor

Das Grid Floor ist das Raster, also diese gekachelte Grundfläche die immer zu sehen ist:


Originalgröße

Das Grid Floor dient in erster Linie der Orientierung, man weiß immer wo oben und unten ist. Optional lässt sich das Grid Floor ausschalten, dafür drücke im 3D-View die Taste [N] und klicke im rechten angedockten Fenster unter “Display” auf “Grid Floor”. Ist der Haken gesetzt, wird das Raster angezeigt, andernfalls ausgeblendet. Daneben, über die Buttons “X”, “Y” und “Z” können noch die Richtungslinien angezeigt oder ausgeblendet werden.

Begriff – 3DView

Das 3D-View ist der Bereich, in dem deine 3D-Objekte (Würfel, Kamera, Lampe, Grid Floor, 3D-Manipulator) zu finden sind, Das Fenster, in dem diese bearbeitet, transformiert oder modelliert werden. Quasi der Hauptbereich, ohne den du im Endeffekt nichts machen könntest. Innerhalb des 3D-View kann zwischen den verschiedenen Arbeitsflächen “Object Mode”, “Edit Mode”, “Sculpt Mode”, “Vertex Paint”, “Texture Paint” und “Weight Paint” gewechselt werden. Im 3D-View kann die Ansicht perspektivisch oder orthogonal eingestellt werden.

Begriff – RMB, LMB, MMB, RMT, LMT, MMT

Diese Begriffe bezeichnen die zu drückenden Maustasten. Dabei wird in englischen Artikeln meist so definiert:

RMB – Right Mouse Button
LMB – Left Mouse Button
MMB – Middle Mouse Button

und zu deutsch dann

RMT – Rechte Maus Taste
LMT – Linke Maus Taste
MMT – Mittlere Maus Taste

Über diese Begriffe wird man oft stolpern, wenn man sich Tutorials zu Blender ansieht.